Sie sind hier: Startseite

DRK-Ortsverein Burgsteinfurt e.V.

Johanniterstraße 3
48565 Steinfurt

Tel.: 02551 / 80554
Fax: 02551 / 864961

Bei Fragen zur Ersten-Hilfe:
Tel.: 02551 / 9969355

www.drk-burgsteinfurt.de

Info@drk-burgsteinfurt.de



Ein Kreuz für alle Fälle

Ein Kreuz für alle Fälle 2/2017
Ein Kreuz für alle Fälle 2/2017

Herzlich Willkommen beim Ortsverein Burgsteinfurt!

Das Rote Kreuz auf weißem Grund ist weltweit bekannt wie kaum ein anderes Zeichen. Es ist Symbol für eine weltumspannende Bewegung, die unabhängig von Nationen und Regionen, unabhängig von Weltanschauungen, Religionen und unabhängig von Status und Vermögen allein nach dem Maß der Not Hilfe leistet. Als größte Hilfsorganisation ist das Rote Kreuz bei sozialer Benachteiligung, Krankheit oder Katastrophen für Sie da.

Wir arbeiten zur Zeit an einem neuen Internetauftritt, Nachrichten und Neuigkeiten erfahren Sie aber weiterhin hier!!

Nachrichten

27.09.2017: Dienstabend Fahrtraining 2017

Gestern hatten unsere DRKler die Möglichkeit, den Umgang mit unseren Fahrzeugen zu üben. Dazu wurden verschiedene Parcours-Strecken aufgebaut.

So hieß es an einer Station, mit einem Anhänger rückwärts, im 90 Grad Winkel ein zuparken, die Dunkelheit erschwerte diese Manöver erheblich.
An einer anderen Station hieß es den KTW besser... [mehr]

24.09.20107: Oktoberfest 2017 in Sellen

Wer kennt es nicht, das Oktoberfest. Orientiert am Münchener Original fand am Samstag die Burgsteinfurter Version statt.

Der DRK Ortsverein Burgsteinfurt konnte zwar nicht mitfeiern, begleitete die Veranstaltung jedoch sanitätsdienstlich.
Leider ergaben sich auch einige Krankentransporte in umliegende... [mehr]

27.08.2017: Traktorpulling 2017

Am vergangenen Wochenende fand in Hollich das 6. Traktorpulling statt. Der DRK-Ortsverein Burgsteinfurt e.V. sicherte die Veranstaltung sanitätsdienstlich ab und bot "Erste Hilfe to go" an

Vielen Besuchern konnte so zum Beispiel die Reanimation nochmal erklärt werden. Sogar Kinder haben unter Anleitung unserer Ehrenamtlichen die Puppe erfolgreich reanimiert.
Alles in allem also... [mehr]

21.08.2017: Sommerfest beim DRK Burgsteinfurt

Am vergangenen Samstag feierten die Burgsteinfurter DRKler ihr Sommerfest 2017. Los ging es am Nachmittag mit einer kleinen Stadtrallye.

Mit Reiseproviant im Bollerwagen ging es quer durch das Bagno und durch die Stadt. Immer wieder wurde an bestimmten Stellen gehalten, um die nächste Station der Rallye zu erspielen. In kleinen... [mehr]

24.07.2017: Auf gute Nachbarschaft

Seit letzter Woche ist für die Burgsteinfurter Bürger der Weg zu DLRG und DRK leichter zu finden.

Seit dem Umzug der DLRG Ortsgruppe Burgsteinfurt in das alte Gebäude der Straßenmeisterei am Telghauskamp sind die beiden Burgsteinfurter Hilfsorganisationen, die schon lange eine gute Zusammenarbeit... [mehr]

DRK-Bundesverband

Dienstag, 17. Juli 2018

Mangelnde Aufsicht meist Ursache für tödliche Badeunfälle mit Kindern

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist besorgt über die Vielzahl von Badeunfällen in diesem Sommer. Allein in der Elbe sind am vergangenen Wochenende drei Menschen ertrunken. Andreas Paatz, Bundesleiter der DRK-Wasserwacht gibt...

Mittwoch, 11. Juli 2018

Zecken haben Hochsaison – bei Zeckenbiss sofort handeln!

Experten sprechen bereits von einem „Zeckensommer“. „Panik ist jedoch definitiv nicht angebracht“, sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin, „dennoch sollte man Zecken-`Bisse´ möglichst vermeiden und bei Symptomen sofort handeln“ und er...

Montag, 09. Juli 2018

Schwere Unwetter in Japan fordern Menschenleben – Japanisches Rotes Kreuz im...

Bei den schweren Unwettern im Westen und Norden von Japan sind nach Regierungsangaben bislang mindestens 176 Menschen ums Leben gekommen. Es ist damit die höchste Opferzahl durch Regenfälle in Japan seit mehr als drei Jahrzehnten. Mehrere Dutzend...

Freitag, 06. Juli 2018

3,4 Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen: Bedarf an Hilfsgütern in der...

3,4 Millionen Menschen sind infolge der nach wie vor angespannten Lage in der Ukraine aktuell auf humanitäre Hilfe angewiesen. „Aufgrund der Langfristigkeit der Krise seit 2014 ist der Bedarf an Hilfsgütern ungebrochen – in der gesamten Ukraine...