Sie sind hier: Startseite

DRK-Ortsverein Burgsteinfurt e.V.

Johanniterstraße 3
48565 Steinfurt

Tel.: 02551 / 80554
Fax: 02551 / 864961

Bei Fragen zur Ersten-Hilfe:
Tel.: 02551 / 9969355

www.drk-burgsteinfurt.de

Info@drk-burgsteinfurt.de



Ein Kreuz für alle Fälle

Ein Kreuz für alle Fälle 2/2017
Ein Kreuz für alle Fälle 2/2017

Herzlich Willkommen beim Ortsverein Burgsteinfurt!

Das Rote Kreuz auf weißem Grund ist weltweit bekannt wie kaum ein anderes Zeichen. Es ist Symbol für eine weltumspannende Bewegung, die unabhängig von Nationen und Regionen, unabhängig von Weltanschauungen, Religionen und unabhängig von Status und Vermögen allein nach dem Maß der Not Hilfe leistet. Als größte Hilfsorganisation ist das Rote Kreuz bei sozialer Benachteiligung, Krankheit oder Katastrophen für Sie da.

Wir arbeiten zur Zeit an einem neuen Internetauftritt, Nachrichten und Neuigkeiten erfahren Sie aber weiterhin hier!!

Nachrichten

20.08.2015: Erneuter Dachstuhlbrand an der Arnold-Kock-Str.

Verpflegungsstelle an der Nikomediskirche

Nach genau einer Woche brannte der Dachstuhl einer alte Industiebrache an der Arnold-Kock-Str. in Borghorst erneut.

Um 16:10 Uhr wurde für beide Löschzüge der Feuerwehr Vollalarm und 5 min später sogar Sirenenalarm ausgelöst. Zunächst machten sich drei Einsatzkräfte mit einem Einsatzfahrzeug und Einsatzanhänger... [mehr]

13.08.2015: Was für ein Tag...

Um kurz nach 17.00 Uhr wurden wir zu einem Brand in Borghorst alarmiert, zu dem wir mit insgesamt 8 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen ausgerückt sind.

Dort angekommen, ging es - wie immer bei diesen Einsätzen - darum die Einsatzkräfte der Feuerwehr sanitätsdienstlich abzusichern, und ggf. mit kühlen Getränken zu versorgen. Zum Glück konnten die... [mehr]

25.07.2015: DRKler verpflegen Einsatzkräfte der Feuerwehr

DRK-Fahrzeuge vor der Fahrzeughalle der Feuerwehr

Während die Kameraden der Feuerwehr die großen und kleinen Schäden des Sturmtief "Zeljko" beseitigen, arbeiten im Hintergrund -

für die Burgsteinfurter Bevölkerung weitestgehend unsichtbar - einige Einsatzkräfte des DRK Burgsteinfurt, um für das leibliche Wohl zu sorgen. Bereits während der Nachmittagsstunden, als das... [mehr]

03.07.2015: Wohnhausbrand in der Citadelle

Der Komplette Dachstuhl ist nieder gebrannt

Gegen 2:14 wurden die Bereitschaftsmitglieder des DRK Ortsverein Burgsteinfurt über die Vollalarmschleife der Freiwilligen Feuerwehr Steinfurt aus dem Schlaf gerissen.

Grund war ein Wohnhausbrand in der Citadelle in der Burgsteinfurt Innenstadt. Bereits  auf der Anfahrt zum DRK-Heim konnte man von der Horstmarer Straße den Feuerschein erkennen.
Mit einem... [mehr]

02.07.2013: Ein Kreuz für alle Fälle

Neues Magazin online

Für alle, die sich für das Geschehen hinter den Kulissen beim DRK Burgsteinfurt interessieren: Die zweite Ausgabe unseres Magazins "Ein Kreuz für alle Fälle" ist online. Viel Spaß beim... [mehr]

DRK-Bundesverband

Dienstag, 17. Juli 2018

Mangelnde Aufsicht meist Ursache für tödliche Badeunfälle mit Kindern

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist besorgt über die Vielzahl von Badeunfällen in diesem Sommer. Allein in der Elbe sind am vergangenen Wochenende drei Menschen ertrunken. Andreas Paatz, Bundesleiter der DRK-Wasserwacht gibt...

Mittwoch, 11. Juli 2018

Zecken haben Hochsaison – bei Zeckenbiss sofort handeln!

Experten sprechen bereits von einem „Zeckensommer“. „Panik ist jedoch definitiv nicht angebracht“, sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin, „dennoch sollte man Zecken-`Bisse´ möglichst vermeiden und bei Symptomen sofort handeln“ und er...

Montag, 09. Juli 2018

Schwere Unwetter in Japan fordern Menschenleben – Japanisches Rotes Kreuz im...

Bei den schweren Unwettern im Westen und Norden von Japan sind nach Regierungsangaben bislang mindestens 176 Menschen ums Leben gekommen. Es ist damit die höchste Opferzahl durch Regenfälle in Japan seit mehr als drei Jahrzehnten. Mehrere Dutzend...

Freitag, 06. Juli 2018

3,4 Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen: Bedarf an Hilfsgütern in der...

3,4 Millionen Menschen sind infolge der nach wie vor angespannten Lage in der Ukraine aktuell auf humanitäre Hilfe angewiesen. „Aufgrund der Langfristigkeit der Krise seit 2014 ist der Bedarf an Hilfsgütern ungebrochen – in der gesamten Ukraine...