Sie sind hier: Startseite

DRK-Ortsverein Burgsteinfurt e.V.

Johanniterstraße 3
48565 Steinfurt

Tel.: 02551 / 80554
Fax: 02551 / 864961

Bei Fragen zur Ersten-Hilfe:
Tel.: 02551 / 9969355

www.drk-burgsteinfurt.de

Info@drk-burgsteinfurt.de



Ein Kreuz für alle Fälle

Ein Kreuz für alle Fälle 3/2016
Ein Kreuz für alle Fälle 3/2016

Herzlich Willkommen beim Ortsverein Burgsteinfurt!

Das Rote Kreuz auf weißem Grund ist weltweit bekannt wie kaum ein anderes Zeichen. Es ist Symbol für eine weltumspannende Bewegung, die unabhängig von Nationen und Regionen, unabhängig von Weltanschauungen, Religionen und unabhängig von Status und Vermögen allein nach dem Maß der Not Hilfe leistet. Als größte Hilfsorganisation ist das Rote Kreuz bei sozialer Benachteiligung, Krankheit oder Katastrophen für Sie da.

Nachrichten

21.11.2016: Ladenlokal brennt

Heute Nacht hat ein Ladenlokal in der Burgsteinfurter Innenstadt gebrannt.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden 16 Anwohner aus ihren Wohnungen evakuiert und bis zum Einsatzende durch den Rettungsdienst und von 5 Einsatzkräften unseres Ortsvereins betreut. Eine... [mehr]

23.10.2016: Eine etwas andere Sanitätsdienstfortbildung

Am Sonntag den 23.20.12016 gab es eine etwas andere Fortbildung für die aktiven des Ortsvereins. Christoph Dephoff und Jörg Laumann von der Feuerwehr Steinfurt gaben eine Einführung in die...

Eine kleine Führung durch die Hallen und die Fahrzeuge der Feuerwehr Steinfurt, verbunden mit einer Erklärung der technischen Hilfsmittel, denen sich die Einsatzkräfte in den verschiedenen... [mehr]

08.10.2016: Gesamtübung an der Schule am Bagno

Rund drei Stunden dauerte die heutige Gesamtübung der Feuerwehren Steinfurt, der beiden DRK-Ortsverbände, der JUH Rheine und der Malteser Rettungshundestaffel.

Diverse "Verpuffungen" sollen deutlich hörbar gewesen sein und es dürfte keiner der Teilnehmer unterfordert gewesen sein

[mehr]

26.9.2016: Evakuierung der Notunterkunft für Flüchtlinge

23.42 Uhr: Während Burgsteinfurts Bürger sich auf die wohlverdiente Nachtruhe einstellen, klingeln bei den Helfern des DRK Burgsteinfurt die Alarmmelder. In einer der Traglufthallen im Gewerbegebiet...

Diese hatte den Auftrag, die 152 Gäste der "NUK" zu evakuieren und vorübergehend in einer Sporthalle zu betreuen. Ein Experte für die Entschärfung von unbekannten Spreng- und... [mehr]

23.9.2016: Ulrich Hoyer neuer Vorsitzender

„Beständigkeit durch Veränderung“, so könnte man das Vorgehen umschreiben, mit dem sich das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Burgsteinfurt auf der Jahreshauptversammlung am Freitagabend neu aufgestellt hat.

Grundlegendste Änderung ist, dass der Posten des Vorsitzenden nach zwei Jahren Vakanz wieder besetzt werden konnte: Ulrich Hoyer ließ sich als Kandidat aufstellen und wurde von der Versammlung... [mehr]

DRK-Bundesverband

Dienstag, 17. Januar 2017

Griechenland: Rotes Kreuz drängt auf feste Unterkünfte für Flüchtlinge

Das Deutsche Rote Kreuz drängt auf feste Unterkünfte als langfristige Lösung für die Geflüchteten in Griechenland, die dort teilweise in Zelten leben müssen. „In den vergangenen Tagen sanken die Temperaturen in Nordgriechenland auf unter...

Dienstag, 17. Januar 2017

DRK-Gesundheitstipps: Bei anhaltender Kälte auf Unterkühlung achten

Für die nächsten Tage sind Minusgrade angesagt, die uns in den Wintermodus zwingen, der Unterkühlungs- und Glatteisgefahr mit sich bringt. DRK-Bundesarzt Professor Peter Sefrin gibt Tipps, wie Sie sich beim Aufenthalt im Freien durch vorbeugende...

Freitag, 13. Januar 2017

Philippinen/Vietnam: Hilfe nach Taifun Nock-Ten

Nachdem die Philippinen Ende des vergangenen Jahres von Taifun Nock-Ten getroffen wurden, sind die Aufräumarbeiten noch nicht abgeschlossen. Das Ausmaß der Zerstörung ist dabei wesentlich größer, als bisher angenommen. Besonders aus schwer...

Montag, 09. Januar 2017

DRK: Menschen in Haiti bleiben weiter auf Hilfe angewiesen

Bis heute ist Haiti vom verheerenden Erdbeben des 12. Januar 2010 gezeichnet. Der Wirbelsturm "Matthew", der den Karibikstaat am 4. Oktober 2016 erreichte, war ein erneuter Schlag. Noch immer leistet das DRK dort Nothilfe: „Bei dem Sturm wurden...