Sie sind hier:  » 

28.08.2015: Rotes Kreuz ruft zur Blutspende in Burgsteinfurt auf

Das Rote Kreuz ruft in Burgsteinfurt am Mittwoch, 2. September, von 17 bis 21 Uhr zur Blutspende im Gymnasium Arnoldinum, Pagenstecherweg 1, auf.

Während der Blutspende organisiert das Rote Kreuz eine Kinderbetreuung.

Während der Reisezeit und an den schwül-heißen Tagen kamen meist weniger Blutspender als gewünscht. Nach den Sommerferien gilt es nun, wieder eine nachhaltige Sicherheitsreserve der lebensrettenden Blutkonserven aufzubauen. Nur dann kann jeder Patient, nur dann kann jedes Unfallopfer gut und sicher versorgt werden.

In diesem Sommer schenkt der DRK-Blutspendedienst den Besuchern der Blutspendetermine als kleines Dankeschön einen vielseitigen Schlüsselanhänger, der auch als Flaschenöffner und Gurtschneider dienen kann.

Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte den Personalausweis und - falls vorhanden - den Blutspenderpass mitbringen.

Für die Durchführung der nächsten Blutspenden sucht das DRK noch weitere Helfer. Wer sich vorstellen kann, regelmäßig oder gelegentlich zu helfen, kann sich beim Blutspendebeauftragten des DRK Burgsteinfurt, Stefan Lückerath, unter lueckerath@drk-burgsteinfurt.de melden.

28. August 2015 07:30 Uhr. Alter: 3 Jahre